Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 14.11.2017

Von Martina Vetter

In diesem Artikel:

Kondor Wessels plant 445 Wohnungen in Berlin und Leipzig

Sowohl in Berlin als auch in Leipzig hat Kondor Wessels Wohnen Berlin sich mit weiteren Grundstücken eingedeckt und will dort in den nächsten Jahren drei Quartiere errichten. Größtes Vorhaben ist die Bebauung eines fast 4 ha großen Grundstücks am Dämmeritzsee in Berlin-Köpenick. Dort sollen bis 2020 Stadtvillen, Reihen- und Doppelhäuser mit insgesamt 200 Einheiten für Eigennutzer bzw. zur Miete realisiert werden. Die Planungen werden die Berliner Architekten Anne Lampen und Stephan Höhne übernehmen.

Nach den Entwürfen des Leipziger Büros Fuchshuber Architekten will Kondor Wessels weitere 145 Wohnungen auf einem 11.800 qm großen Grundstück in der Schützenstraße 14-15 in Berlin Spandau errichten. In Leipzig hat Kondor Wessels sich Bauland im Stadtteil Stötteritz gesichert. Auf dem 3.564 qm großen Grundstück an der Breslauer Straße, Ecke Ferdinand-Jost-Straße sind 100 Mietwohnungen geplant.

Transaktion: Berlin
  • Transaktionsdatum:
    14.11.2017
  • Immobilienart:
    Wohnen
  • Transaktionsart:
    Kauf
  • Volumen:
    40.000,00 qm Grundstücksfl.
  • Käufer:
    Kondor Wessels
Transaktion: Berlin, Schützenstraße 14
Transaktion: Leipzig, Breslauer Straße 41

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!