Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 14.11.2017

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

P&P verkauft Woolworth Fürth wieder

P&P hat sich wieder von der Woolworth-Immobilie in der Schwabacher Straße 54 in Fürth getrennt. P&P hatte das Gebäude vor knapp zwei Jahren von einem niederländischen Investor erworben.

Alexander Faust, Geschäftsführer bei der P&P Real Estate, erklärte, man habe sich aus Kapazitätsgründen von der Immobilie getrennt. P&P entwickelt derzeit in Fürth unter anderem das City-Center. Außerdem wird ein Bürogebäude in der Zamdorfer Straße in München für eine Behörde des Bundesinnenministeriums umgebaut.

Ursprünglich wollte P&P das denkmalgeschützte Haus aus den 1950er Jahren mit 5.430 qm Mietfläche renovieren. Zudem gab es Überlegungen, die oberen Etagen zu Mikroapartments umzubauen. P&P hatte bereits das Baurecht für zusätzliche 1.487 qm Wohnfläche durch die Umnutzung im Bestand geschaffen. Weitere 766 qm Wohnfläche hätten durch Nachverdichtung auf dem 2.277 qm großen Grundstück entstehen können.

Diese Arbeit soll nun der neue Eigentümer übernehmen. Den Verkauf an einen nicht genannten Investor hat Savills begleitet.

Transaktion: Fürth, Schwabacher Straße 54

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!