Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 14.11.2017

Von Thorsten Karl

In diesem Artikel:

Düsseldorf: Holzhybrid-Bürohaus im Medienhafen

Quelle: Interboden, Urheber: HPP
Der Neubau soll bereits bei der Herstellung so wenig CO2 verursachen wie möglich.

Quelle: Interboden, Urheber: HPP

In der Speditionsstraße 2 im Düsseldorfer Medienhafen errichtet Interboden, Ratingen, ein Bürogebäude in Holzhybridbauweise. Entworfen wurde die Immobilie vom Düsseldorfer Büro HPP. Der Düsseldorfer Rat hat dem Projekt in dieser Form bereits zugestimmt. Zwischen den beiden im Bau befindlichen Großvorhaben von Trivago und dem Heimathafen entsteht demnach ein Bürogebäude mit 5.200 qm Nutzfläche plus weiteren 600 qm für Gastronomie. Das Besondere an dem Interboden-Projekt ist, dass die Immobilie aus recyclingfähigen oder sogar wiederverwendbaren Materialien errichtet wird. So kann die Fassade einfach demontiert und wiederverwendet werden. Die Teppiche bestehen aus Recyclingmaterial. Die Gestaltung der Fassade in rautenförmiger Holzstruktur ist gleichzeitig Tragwerk und dient der Verschattung. Hierdurch wird sie, je nach Himmelsrichtung, unterschiedlich tief ausgebildet. Baubeginn soll im Jahr 2019 sein, die Fertigstellung 2021.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!