Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 13.11.2017

Von Jutta Ochs

In diesem Artikel:
  • Städte:
    Phoenix
  • Personen:
    Bill Gates
  • Immobilienart:
    Wohnen, Einzelhandel, Büro, Logistik

Bill Gates plant mit an neuer Stadt in der Wüste

Eine Investmentfirma von Microsoft-Gründer Bill Gates will auf einer rund 100 Quadratkilometer großen Fläche in der Wüste von Arizona nahe Phoenix in eine neue Stadt investieren. Wie der Spiegel mit Berufung auf mehrere US-Medien berichtet, habe das Unternehmen rund 80 Mio. USD (rund 68,5 Mio. Euro) gezahlt, um die Mehrheitsbeteiligung an dem Projekt zu erwerben. Auf der Fläche in der Gemeinde Belmont werde eine "smart city" mit eigenen Datenzentren, neuen Technologien und unabhängiger Logistik entstehen. Rund 15 Quadratkilometer sind für Büros und Einzelhandel vorgesehen. Geplant sind 80.000 Wohneinheiten. In den kommenden Jahren soll dort eine neue Autobahn gebaut werden, die durch Belmont verlaufen und die Region mit Las Vegas verbinden wird.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!