Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 11.10.2017

Quelle: Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (AHGZ)

Von Carola Haug

In diesem Artikel:
  • Städte:
    Wien
  • Projekte:
    Arte Hotel Wien
  • Unternehmen:
    IPP Hotels Gruppe
  • Personen:
    Alexander Ipp
  • Immobilienart:
    Hotel & Gastronomie

Ipp Hotels eröffnen das dritte Arte Hotel in Wien

Das ehemalige Atlantis Hotel Vienna wurde umgebaut und erweitert. Das Haus ist Österreichs erstes Hotel mit Chatbot.

WIEN. Die Ipp Hotels eröffnen ihr drittes Arte Hotel nach Krems und Kufstein in Wien. Dazu wurde das ehemalige Atlantis Hotel Vienna umgebaut und erweitert.

Das Arte Hotel Wien steht thematisch ganz im Zeichen der Musik und geizt nicht mit technischen Finessen. Im neugestalteten Innenhof etwa wird ‚Breakfast & Tunes' geboten: Gäste können sich ihre Lieblingssongs zum Frühstück aussuchen. Später am Tag trifft man sich in der chilligen 24/7-Bar, die auch für After-Show-Partys genutzt wird.

Technisch ist das dritte Arte Hotel up to date. Digitale Post- und Pre-Stay-Informationen werden natürlich digital verschickt. Auf der Internetseite steht ein Live-Chat bereit. Darüber hinaus kümmert sich eine eigene Guest-Relation-Managerin vor Ort um die Gäste.

Das direkt direkt bei der Wiener Stadthalle gelegene Arte Hotel Wien bietet außerdem den ersten Hotel-Chatbot Österreichs. Nach der Analyse der häufigsten Serviceanfragen der Gäste wurde dem Bot wichtiges Alltagswissen eingepflanzt. Somit kann der digitale Concierge den Gästen sagen, wie sie am besten zum Hotel kommen, wo sie günstig parken, ab wann der Check-In möglich ist und unter welcher Nummer sie ein Taxi bestellen können. Der Chatbot kann auch einen Late-Check-Out buchen oder das Zimmer upgraden. Technisch basiert das System auf dem Facebook Messenger.

„Die Erfolgsgeschichte der Ipp Hotels geht mit dem arte Hotel Wien in die dritte Runde", sagt Alexander Ipp, Geschäftsführer der Ipp Hotels. „Polarisierte das arte Hotel Krems in der Wachau bei der Eröffnung 2008 noch, wurde das arte Hotel Kufstein sehnsüchtig erwartet. Mit der Eröffnung des neuen Kultur-Quartiers (Eventlocation und Theater) in Kufstein wurde die Markenausrichtung weiter geschärft. Nach 20 Jahren Atlantis Hotel Vienna haben wir dieses Hotel in ein arte Hotel Wien umgebrandet. 2018 wird das nächste arte Hotel im Stadtzentrum von Salzburg, unweit des Bahnhofes, als zweithöchstes Gebäude der Stadt Salzburg eröffnet.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!