Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 10.10.2017

Von Christine Rose

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Statistisches Bundesamt
  • Immobilienart:
    Wohnen

Kräftiger Anstieg der Baupreise für Wohngebäude

Es wird hierzulande kräftig gemörtelt, gehämmert und gesägt, die Baupreise für Wohnimmobilien steigen. Das ist Zahlen des Statistischen Bundesamtes zu entnehmen. Demnach gingen die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland (Bauleistungen am Bauwerk einschließlich Umsatzsteuer) im August dieses Jahres gegenüber dem Vorjahresmonat um 3,1% nach oben - laut Statistikern der stärkste Anstieg der Baupreise seit neun Jahren. Für Roharbeiten waren 3% mehr zu bezahlen, Ausbauarbeiten verteuerten sich um 3,1%, Instandhaltungsarbeiten (ohne Schönheitsreparaturen) um 3,5%.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!