Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Karriere | 09.10.2017

Von Harald Thomeczek

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Verein Frauen in der Immobilienwirtschaft
  • Personen:
    Laura Burkhard, Miriam Bätzing, Sonja Bauer

Immofrauen verleihen Nachwuchsförderpreise 2017

Quelle: Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.
v.l.n.r.: Christine Hager, Vorstandsvorsitzende des Vereins Frauen in der Immobilienwirtschaft, die drei Preisträgerinnen Laura Burkhard, Miriam Bätzing und Dr. Sonja Bauer sowie Jurypräsidentin Professor Dr. Marion Peyinghaus.

Quelle: Frauen in der Immobilienwirtschaft e.V.

Laura Burkhard, Miriam Bätzing und Dr. Sonja Bauer: Das sind die diesjährigen Gewinnerinnen des Ingeborg-Warschke-Nachwuchsförderpreises für exzellente Akademikerinnen. Burkhard machte das Rennen um die beste Bachelor-Arbeit (ihr Thema: "Optimal Diversification in Real Estate"), Bätzing obsiegte in der Kategorie Master-Arbeit (der Titel ihrer Arbeit: "Umweltverträgliche Mobilität als Handlungsfeld der nachhaltigen Quartiersentwicklung - welchen Beitrag leistet die Wohnungswirtschaft heute?"), und Sauer hatte die Nase bei den Dissertationen vorn ("Indikatorengestützte Analyse der Einflussnahme von Investoren auf planende Gemeinden im Ansiedlungsprozess von Vorhaben des großflächigen Einzelhandels - ein deutsch-französischer Vergleich"). Alle drei Preise sind mit 1.250 Euro und einer einjährigen kostenlosen Mitgliedschaft im von Ingeborg Warschke einst gegründeten Verein Frauen in der Immobilienwirtschaft dotiert. Insgesamt wurden in diesem Jahr über 50 Arbeiten eingereicht. Die Abschlussarbeiten müssen mindestens mit der Note 1,5 bewertet sein.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!