Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 12.09.2017

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Baustart für Waterside-Wohnungen in Nürnberg

Santiago Asset
aus Nürnberg hat die Baugenehmigung für 101 Wohnungen in der Bartholomäusstraße 26 am Wöhrder See bekommen. Damit kann das unter dem Namen Waterside Nürnberg vermarktete Projekt starten.

Die Projektentwickler Santiago Asset und Pegasus Capital Partners hatten den 15.250 qm großen ehemaligen
 B2-Businesspark vor zwei Jahren von einem US-amerikanischen Private-Equity-Fonds gekauft. Die meisten der einst 30 Gewerbemieter haben den Businesspark mittlerweile verlassen. Die restlichen Einheiten werden für eine langfristige gewerbliche Nutzung umgebaut. Außerdem soll das Gebäude um einen Neubau mit rund 5.000 qm ergänzt werden.

Der Baubeginn ist für den Herbst geplant, die ersten Wohnungen sollen ab Mitte 2019 fertig sein. Die Investitionssumme beziffert Santiago auf 70 Mio. Euro.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!