Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 08.09.2017

Von Peter Maurer

In diesem Artikel:

Börsenindizes: Grand City und Aroundtown steigen auf

Im Rahmen der turnusgemäßen Neuordnung steigt der Wohnungsinvestor Grand City Properties vom S- in den MDax auf. Zweiter Aufsteiger ist der Wohnungskonzern Metro, absteigen müssen Bilfinger und Rational. Der Immobilienkonzern Aroundtown Proptery Holdings steigt derweil in den SDax auf. Neben einem Gewerbeimmobilienportfolio im Volumen von 7,6 Mrd. Euro gehört der früheren Grand-City-Mutter noch über ein Drittel am Wohnungskonzern. Aroundtown hatte eigentlich eine MDax-Notierung angepeilt und erfüllt bei Handelsvolumen und Marktkapitalisierung auch eigentlich die nötigen Kriterien. Bisher läuft aber noch ein größerer Teil des Aktienhandels über den früheren zweiten Börsenstandort in Paris, und dieser Handel wird von der Deutschen Börse nicht mitgezählt. Aus dem SDax absteigen muss unter anderem WCM.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!