Sie verwenden
iz.de als
Gastnutzer
Alle Leistungen ansehen
Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 06.09.2017

Von Harald Thomeczek

In diesem Artikel:

Deutsche Hypo: Alexander Firsching fischt in Berlin

Quelle: Deutsche Hypo
Alexander Firsching.

Quelle: Deutsche Hypo

Die Deutsche Hypo hat heute ein Büro in Berlin aufgemacht. Geleitet wird die neue Geschäftsstelle von Alexander Firsching. Der 50-Jährige war zuvor bei der SEB Leiter Real Estate Financing Deutschland. Außerdem war der Diplom-Kaufmann auch schon für SveaImmobilien in Berlin, die HSH Nordbank in Hamburg und Stockholm und CB Richard Ellis, ebenfalls in Stockholm, tätig. Andreas Pohl, Vorstandschef der Deutschen Hypo, wünscht sich vom "erfahrenen Akquisiteur" Firsching "neue Impulse" im Neugeschäft. Mit der neuen Geschäftsstelle wolle die Bank bestehende Kundenkontakte intensivieren und neue Kunden an Land ziehen. Die Deutsche Hypo zeigt nun in sechs Städten Flagge: am Hauptsitz Hannover, in Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und eben in Berlin.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!