Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Karriere | 10.08.2017

Von Harald Thomeczek

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Hochschule Aschaffenburg
  • Personen:
    Lars Schöne, Verena Rock

Forschungsinstitut an der Hochschule Aschaffenburg gegründet

Acht Professoren mit dem erweiterten Schwerpunkt Immobilien an der Fakultät Wirtschaft und Recht der Hochschule Aschaffenburg (HAB) haben das Institut für Immobilienwirtschaft und -management (IIWM) gegründet. Das In-Institut versteht sich als interdisziplinäres Forschungs- und Entwicklungszentrum für die Immobilienwirtschaft und nimmt Forschungsaufträge von Firmen an. Das IIWM umfasst alle Fachgebiete, die auch den Bachelor- und den Masterstudiengang Immobilien an der HAB umfassen: insbesondere Portfolio- und Fondsmanagement, Finanzierung, Projektentwicklung und -management, Asset-, Property- und Facility-Management, Research, Valuation und Transaction sowie Recht und Steuern. Ergänzend kommen auch technische Themen zur Sprache, soweit sie in der Projektentwicklung, der Bewertung oder im Asset-Management von Relevanz sind.

Eine Kick-off-Studie zur "Resonanzfähgikeit der Immobilienwirtschaft" ist den Institutsgründern zufolge in Vorbereitung und auch an eine Immobilienkonferenz ist gedacht. Die Suche nach Drittmittelgebern läuft. Institutsleiter ist Lars Schöne, seine Stellvertreterin ist Dr. Verena Rock. Der Internetauftritt des IIWM ist noch in Arbeit.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!