Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 08.08.2017

Von Lars Wiederhold

In diesem Artikel:

Ardi Goldman baut Parkhaus für Oldtimer in Frankfurt

Quelle: East Garage GmbH & Co. KG
Die East Garage soll im November 2017 fertig sein.

Quelle: East Garage GmbH & Co. KG

Der Projektentwickler Ardi Goldman errichtet für 5 Mio. bis 6 Mio. Euro an der Lindleystraße 20 im Frankfurter Ostend die East Garage. Dabei handelt es sich um ein Design-Parkhaus, das auf fünf Etagen 215 Stellplätze für Oldtimer bietet. Goldman verspricht optimale klimatische Bedingungen für Fahrzeuge im Gebäude. Dieses wird innen- und außen fernüberwacht. Stellplätze und Aufzüge sind für große Fahrzeuge mit bis zu 5,95 m Länge konzipiert. Die Boxen lassen sich auch für mehrere Autos kombinieren. Für einen einzelnen Stellplatz beträgt die Nettokaltmiete etwa 200 Euro monatlich. Im Erdgeschoss entstehen sechs je 130 qm große Flächen für Dienstleister mit Oldtimer-Bezug sowie elf temperierte Doppelgaragen, in denen u.a. Bekleidung oder Ersatzteile gelagert werden können.

Eröffnungstermin ist im November dieses Jahres. Goldman hat für das Projekt die Gesellschaft East Garage gegründet. Er ist selbst Oldtimerfan und fährt u.a. einen 68er Mustang Fastback. Konkurrenz zur Frankfurter Klassikstadt an der Orber Straße sieht er in seinem Vorhaben keine, da in der East Garage keine Fahrzeuge öffentlich präsentiert würden. Es gehe vielmehr um eine diskrete Unterbringung.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!