Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 17.07.2017

Von Jutta Ochs

In diesem Artikel:

Wohnungspreise steigen um bis zu 9,8%

Nach einer Marktanalyse des Bamberger Wohnungsbauers und Fondsanbieters Project sind die Angebotspreise für Wohnimmobilien in acht Metropolregionen (Berlin, Hamburg, Frankfurt, Nürnberg, München, Düsseldorf, Köln und Wien) seit Juni des vergangenen Jahres unaufhörlich gestiegen. Die stärkste Teuerung verzeichnet Berlin (9,8%), gefolgt von Köln (8,3%) und Nürnberg (5,5%). Mit 19.028 Euro/qm erreicht Berlin auch den Höchstpreis bei den angebotenen Wohnungen. In Wien liegt der aktuelle Maximalpreis bei 18.767 Euro/qm, München folgt an dritte Stelle mit 18.217 Euro/qm.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!