Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 13.07.2017

Von Alexander Heintze

In diesem Artikel:

Logistiker mietet 16.000 qm in Günzburg 

Der Reifenhersteller Rigdon in Günzburg vermietet einen Teil seiner Fläche im Günzburger Gewerbegebiet Östlich der Heidenheimer Straße an einen Logistikdienstleister. Das nicht näher benannte Unternehmen übernimmt 16.000 qm auf dem Gelände eines früheren Reifenlagers am Langer Staudenweg 18.

Rigdon, der sogenannte runderneuerte Reifen herstellt, nutzt den Rest des 88.000 qm großen Firmenareals. Nach der Insolvenz des Günzburger Reifenherstellers Ihle, Ende vergangenen Jahres, übernahm die Beteiligungsgesellschaft Prolimity Capital Partners aus Ummendorf bei Biberach das Werk und führt es seitdem unter der Bezeichnung Rigdon.

Bei der Vermittlung der Hallen war der Logistikimmobilienberater Logivest beteiligt.

Transaktion: Günzburg, Langer Staudenweg 18

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!