Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Anlagen | 13.07.2017

Von Ulrich Schüppler

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Heico Group
  • Immobilienart:
    Einzelhandel

Heico hilft bei Auflage von neuem Handelsfonds

Der Immobiliendienstleister Heico Group hat eine deutsche Versicherung bei der Auflage eines Fonds beraten, der in den kommenden zwei Jahren rund 100 Mio. Euro in Handelsimmobilien investieren wird. Im Anlagefokus stehen kleinere Handelsimmobilien mit Grundversorgungscharakter wie Supermärkte, Discounter, SB-Warenhäuser sowie kleine Fachmarktzentren mit Lebensmittelhändlern als Ankermieter. Das Ankaufvolumen soll je Objekt zwischen 2 Mio. und 20 Mio. Euro betragen. Der AIF wurde als Individualfonds nach Luxemburger Recht aufgelegt. Die ersten Objekte sollen bereits im August in das Fondsvermögen übergehen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!