Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 19.06.2017

Von Monika Hillemacher

In diesem Artikel:

DSGV prüft angeblich Fusion von Immobilienbanken

Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) denkt über ein Zusammengehen der Immobilienfinanzierer Berlin Hyp und Deutsche Hypo nach. Das berichtet die Südddeutsche Zeitung. Demzufolge sollen Investmentbanken Optionen für die zum Sparkassenverbund gehörende Berlin Hyp prüfen. Dazu zähle auch eine Fusion mit der Deutschen Hypo. Sie gehört zum Nord/LB-Konzern. Unter den Sparkassen gibt es nach Angaben der Süddeutschen Zeitung jedoch Widerstand gegen ein Zuammengehen der beiden Hypothekenbanken. Der DSGV kommentierte den Bericht nicht: "Wir äußern uns zu solchen Spekulationen nicht."

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!