Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Projekte | 20.06.2017

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Rewe baut in Nieder-Olm knapp 1.000 qm Verkaufsfläche an

Rewe will seinen Markt am Bussolengoplatz in Nieder-Olm (Landkreis Mainz-Bingen) bis Ende 2017 deutlich ausweiten. Ein Anbau soll den bestehenden und seit Ende 2016 geschlossenen Rewe-Markt erweitern. Die Verkaufsfläche wird sich damit auf rund 1.900 qm verdoppeln. Für die Erweiterung sind Teile des Parkplatzes sowie ein Villengrundstück vorgesehen, dessen Bebauung jetzt niedergelegt werden soll. Rewe investiert gut 5 Mio. Euro in das Projekt, in dessen Verlauf auch ein leer stehender Getränkemarkt auf dem Gelände eine neue Verwendung finden soll.

Der Handelskonzern und die Stadt Nieder-Olm wollen zudem gemeinsam auf einem benachbarten Grundstück für 1,75 Mio. Euro ein dreigeschossiges Parkdeck errichten. Der Zeitpunkt für dessen Baubeginn steht aber noch nicht fest.

Legende:

  • Haus
  • Straßenabschnitt
  • Wohnquartier
  • Ortsteil
  • Ort
  • Bundesland / Land
  • Projekt

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!