Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Personalien | 03.05.2017

Von Harald Thomeczek

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    List-Gruppe
  • Personen:
    Gerhard List, Dirk Rehaag, Markus Figenser

Dirk Rehaag schlägt nach 22 Jahren ein neues Kapitel auf

Quelle: LIST Gruppe
Dirk Rehaag, Gerhard List und Markus Figenser (v.l.)

Quelle: LIST Gruppe

Dirk Rehaag, bislang Leiter Hochbau von Hochtief in Deutschland, hat den Baukonzern nach 22 Jahren verlassen. Seit dem 2. Mai 2017 ist Rehaag für die List-Gruppe aus dem niedersächsischen Nordhorn tätig. Nicht auf irgendeiner Position: Er tritt in den Vorstand des Bau- und Immobiliendienstleisters ein und springt damit Vorstandschef respektive Inhaber Gerhard List und Markus Figenser bei. Als Vorstandsmitglied verantwortet Rehaag den Bereich Bau und Engineering. Zu dieser Sparte gehören eine Ingenieurgesellschaft und fünf Generalunternehmen. Die List-Gruppe begründet die Schaffung eines zusätzlichen Vorstandsressorts für Bau und Engineering so: Der vor einigen Jahren eingeschlagene Expansionskurs der List-Gruppe, deren Ursprungsunternehmen mehr als ein Jahrhundert lang als klassisches Bauunternehmen unterwegs war, mache es erforderlich, nun auch organisatorisch auf der Ebene der Holding nachzuziehen. Rehaag war seit Juli 2013 bei Hochtief verantwortlich für den Hochbau in Deutschland.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!