Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Transaktionen | 20.03.2017

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Rewe und Starbucks testen Kooperation bis Ende 2017

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug
Starbucks am Frankfurter Flughafen.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph v. Schwanenflug

Die im Oktober 2015 zwischen Rewe und Starbucks vereinbarte Kooperation wird derzeit an drei Standorten erprobt. Cafés von Starbucks gibt es in folgenden Rewe-Supermärkten: Hopfenpost München in der Arnulfstraße 32 (seit August 2016), Eschersheimer Landstraße 223 in Frankfurt (seit Januar 2017) und Invalidenstraße 158 in Berlin (Rewe Ackerhalle, seit Dezember 2016). Starbucks ist jeweils Untermieter bei Rewe. "Wir testen bis Ende des Jahres, werden dann die Testphase auswerten und dann entscheiden, wie wir weiter verfahren", heißt es von einem Rewe-Sprecher auf Anfrage der Immobilien Zeitung.

Transaktion: München, Arnulfstraße 32
Transaktion: Berlin, Invalidenstraße 158
  • Transaktionsdatum:
    12.2016
  • Immobilienart:
    Hotel & Gastronomie
  • Transaktionsart:
    Miete
  • Volumen:
    1,00 Stück
  • Vermieter:
    Rewe
  • Mieter:
    Starbucks
  • Projekt:
    Ackerhalle Berlin
Transaktion: Frankfurt am Main, Eschersheimer Landstraße 223

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!