Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 16.02.2017

Von Peter Maurer

In diesem Artikel:
  • Unternehmen:
    Kempinski AG
  • Organisationen:
    Crown Property Bureau

Kempinski-Eigner tauschen Anteile

Die Eigentümer der Luxushotelkette Kempinski mit Sitz im schweizerischen Genf haben ihre Anteile getauscht. Die Mehrheit der Anteile wird künftig von den bisherigen Anteilseignern aus Bahrain gehalten, hinter denen die Regentenfamilie des Emirats stehen soll. Das thailändische Crown Property Bureau, dass das Vermögen der thailändischen Krone verwaltet und seit 2004 die Kempinski-Mehrheit hält, wird sich künftig mit der Rolle des Minderheitsgesellschafters begnügen. Verbunden ist der Deal mit einem Bekenntnis der Eigner zu Kempinski. Immer wieder aufkommende Spekulationen über Kempinski als Übernahmeziel dürfte damit die Grundlage entzogen sein.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!