Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Politik | 06.02.2017

Von Volker Thies

In diesem Artikel:

Stärkere Wohnbauförderung für Rheinland-Pfalz

Rückwirkend zum 1. Januar 2017 weitet Rheinland-Pfalz die soziale Wohnraumförderung aus. Neben einer verstärkten Unterstützung für Wohneigentum werden die Tilgungszuschüsse für Mietwohnungen erhöht. Damit tilgt das Land nun bis zu 30% der Rückzahlungsbeträge der Grunddarlehen. Bei der Modernisierung von Mietwohnungen und Studentenwohnheimen werden Tilgungszuschüsse von bis zu 20% gewährt.

Auch die Mietenstufen, an denen sich die jeweils regional gewährte Förderung im Detail bemisst, sind neu ausgerichtet und 47 Kommunen höher eingestuft worden. "Insbesondere im Umland unserer Großstädte und in den wachsenden Mittelstädten soll dadurch einer Anspannung der dortigen Wohnungsmärkte wirksam begegnet werden", sagt Landesbauministerin Doris Ahnen (SPD).

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!