Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 03.02.2017

Von Monika Hillemacher

In diesem Artikel:

Kölner Strabag verdient 2016 mehr

Die Kölner Strabag, die deutsche Tochter des gleichnamigen österreichischen Baukonzerns, hat 2016 deutlich mehr Geld verdient als erwartet. Das Konzernergebnis werde sich auf rund 130 Mio. Euro einpendeln, teilte das Unternehmen am Donnerstag auf Basis vorläufiger Berechnungen mit. Die Kölner hatten eigenen Angaben zufolge eigentlich mit 119 Mio. Euro gerechnet. Grund für das Plus sei eine verbesserte Geschäftsentwicklung im vierten Quartal. Strabag verdient ihr Geld überwiegend im Verkehrswegebau.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!