Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 31.01.2017

Von Peter Dietz

In diesem Artikel:

P3 verdreifacht Entwicklungsaktivitäten bei Logistik

Der Entwickler und Investor P3 Logistic Parks hat im vergangenen Jahr mit 320.000 qm in 15 fertiggestellten Logistikimmobilien in Europa seine Entwicklungsaktivitäten gegenüber 2015 fast verdreifacht. Das europäische Portfolio hat sich von 146 auf 165 Logistikimmobilien vergrößert. Bereits zu Beginn des Geschäftsjahres 2017 sind weitere acht Immobilien in fünf Parks und vier Ländern mit insgesamt 124.000 qm Logistikfläche im Bau, rund 16% davon in Deutschland. Diese Flächen sind Teil der 500.000 qm starken Entwicklungspipeline, mit der das Unternehmen ins neue Geschäftsjahr startet.

Das Unternehmen hat 2016 Mietverträge für eine Fläche von 1,26 Mio. qm abgeschlossen, das ist ein Drittel mehr als im Jahr davor. Insgesamt weist das Portfolio zum Jahresende mehr als 330 Kunden bei einer Leerstandsquote von 4,9% (2015: 7,6 %) aus. P3 Deutschland hat das vergangene Jahr mit neun Logistikparks und insgesamt 310.000 qm vermieteter Fläche abgeschlossen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!