Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Unternehmen | 24.01.2017

Von Jutta Ochs

In diesem Artikel:

Town & Country meldet Geschäftsjahr auf Rekordniveau

Der Massivhausanbieter Town & Country hat im vergangenen Jahr die Anzahl der verkauften Häuser um rund 8% auf 4.188 Einheiten steigern können. Der Auftragseingang wuchs um rund 13% auf ein Volumen von 772,5 Mio. Euro. Das sei ein Rekordergebnis. Als wichtigste Zielgruppe hätten sich erneut Familien mit durchschnittlichem Einkommen erwiesen, die steigende Mieten fürchteten, sagte Town-&-Country-Gründer Jürgen Dawo. Am beliebtesten seien die Baulagen in den Einzugsgebieten großer und mittelgroßer Städte. Für das Geschäftsjahr 2017 erwartet die Town-&-Country-Gruppe erneut einen Anstieg bei der Anzahl der verkauften Häuser und beim Gruppenumsatz. Das Unternehmen will zudem die Anzahl ihrer Franchisepartner von gegenwärtig 300 erhöhen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!