Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 23.01.2017

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:
  • Organisationen:
    Bundesverband Investment und Asset Management
  • Immobilienart:
    Wohnen, Einzelhandel, Büro, Hotel & Gastronomie

Spezialfonds wachsen und diversifizieren

Das Nettovermögen der Immobilienspezialfonds hat sich während der vergangenen fünf Jahre verdoppelt und liegt nun bei 62,8 Mrd. Euro. Das hat der Fondsverband BVI auf Basis seines Zahlenmaterials berechnet. Außerdem haben sich im Verlauf dieser fünf Jahre die Nutzungsarten, in die die Fonds investieren, stärker diversifiziert. Der Anteil von Handels- und Gastronomieimmobilien stieg von 19% auf 27%, die Wohnimmobilienquote von 4% auf 8%. Büros blieben die wichtigste Assetklasse, machen nun aber nur noch 40% der Bestände aus (2012: 52%).

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!