Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 02.01.2017

Von Monika Leykam

In diesem Artikel:

Büromieten steigen nicht mehr himmelhoch

Bild: mol
Für manche Büromieter scheint die Schmerzgrenze in den Top-Metropolen erreicht, meint der IVD

Bild: mol

Die Mieten der Büromärkte in B-Standorten haben 2016 noch stärker von der steigenden Büroflächennachfrage profitiert als die der Top-Metropolen. Das hat der Maklerverband IVD in seiner Analyse lokaler Schwerpuktmieten ermittelt.

Anders als die Spitzenmiete, die in den Berichten der großen Maklerkonzerne im Vordergrund steht, bilden die Schwerpunktmieten einen gewichteten Mittelwert aus der gesamten Mietpreisspanne zwischen einfacher, normaler und guter Flächenausstattung ab.

In der IVD-Hitliste der Großstädte mit den höchsten Schwerpunktmieten steht München mit 22,50 Euro/qm deutlich vorne, gefolgt von Frankfurt (14,40 Euro) und Düsseldorf (13 Euro). Der umsatzstärkste deutsche Büromarkt Berlin hat im IVD-Vergleich eine sehr geringe Schwerpunktmiete, nämlich 8,90 Euro/qm. Allerdings stieg der Wert zwischen 2015 und 2016 um 4,5% an und damit deutlich stärker als in München (2,3%) und Frankfurt (0%). Den zweitstärksten Anstieg unter den Städten mit mehr als 500.000 Einwohnern hatte Düsseldorf (4%).

Im Durchschnitt der Großstädte bilanzierte der IVD für 2016 einen Mietzuwachs von nur noch 1,6% (mittlerer Nutzungswert), deutlich weniger als 2015 (+3,4%). In den kleineren Großstädten - 250.000 bis 500.000 Einwohner - lag das Plus dagegen bei 4%. In den kleineren Städten lagen die Mietanstiege laut IVG bei 1,6% bis 2,9%. "Die gestiegene Büronachfrage hat nun auch die Fläche erreicht", freut sich IVG-Präsident Jürgen Michael Schick. Dass sich das Wachstum in den Metropolen verlangsamt hat, führt er darauf zurück, dass Nachfrager lieber ins Umland ausweichen als weitere Mietsteigerungen mitzumachen.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!