Tooltipp
{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

{{vm.izPaket[vm.user.izPaket].title}}

Ihre Leistungen

Märkte | 07.12.2016

Von Christoph von Schwanenflug

In diesem Artikel:

Savills rät zu High Streets und Fachmarktzentren

cvs
Hier ist Ihr Geld sicher: Rue d'Antibes in Cannes.

cvs

Savills Investment Management rät Immobilieninvestoren, sofern sie Einzelhandelsgebäude kaufen, zu Geschäftshäusern in den Haupteinkaufsstraßen der wichtigsten europäischen Städte und in ausgewählten B-Städten sowie zu großen Fachmarktzentren mit guter Verkehrsanbindung. Letztere könnten z.B. im Zeitalter des Onlinehandels für Abholstationen (Click & Collect) sowie die Paketzustellung genutzt werden. Die im November 2016 erschienene Savills-Studie "Die Evolution des Einzelhandels und Kaufverhaltens im Zeitalter der Digitalisierung" stellt auch fest, dass die Affinität der Europäer für den Onlinehandel unterschiedlich stark ausgeprägt ist. Während Verbraucher in Deutschland, England und Frankreich sowie Nordeuropa das Internet bereits regelmäßig zum Einkaufen nutzten, seien die E-Commerce-Umsätze in Spanien und Italien "absolut betrachtet weiter auf niedrigem Niveau". Doch gerade in Italien ändere sich das, vor allem bei Mode.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!