{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

Finanzen | 14.03.2016

Von Nicolas Katzung

In diesem Artikel:

Münchner Immobilienkäufer besonders risikofreudig

Um den Wohnungskauf bei stetig steigenden Immobilienpreisen finanzieren zu können, müssen sich Käufer deutlich höher verschulden als noch vor drei Jahren, hat ImmobilienScout24 (IS24) herausgefunden. Die durchschnittliche Kreditsumme, die Ende 2015 über das Baufinanzierungsportal von IS24 angefragt wurde, lag bei rund 200.000 Euro, ein Viertel mehr als vor drei Jahren. Absoluter Spitzenreiter ist München: Dort erhöhte sich der Darlehenswunsch im besagten Zeitraum um 52% auf rund 340.000. Kaufinteressenten in der bayerischen Landeshauptstadt sind bereit, sich mit dem 92fachen ihres monatlichen Nettoeinkommens zu verschulden - das sind 25 Gehälter mehr als Ende 2012. Zum Vergleich: im bundesweiten Durchschnitt liegt die Verschuldungsbereitschaft beim 68fachen des Nettoeinkommens.

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!