{{counter.remaining}} {{counter.title}}

Sie haben einen Artikel verbraucht

Als registrierter Nutzer können Sie bis zu 10 Artikel pro Monat lesen - kostenfrei und unverbindlich

Transaktionen | 29.02.2016

Von Bernhard Bomke

In diesem Artikel:

Patrizia kauft Wohnungen für neuen Hollandfonds

In diese Den Haager Wohnanlage investiert ein weiterer geschlossener Publikums-AIF von Patrizia GrundInvest. Bild: Patrizia Immobilien
In diese Den Haager Wohnanlage investiert ein weiterer geschlossener Publikums-AIF von Patrizia GrundInvest.

Bild: Patrizia Immobilien

Patrizia Immobilien hat von einer niederländischen Kapitalgesellschaft 84 Wohnungen in Den Haag erworben. Der Bestand wird in einen neuen Publikums-AIF eingebracht, der im zweiten Quartal 2016 in den Vertrieb gehen soll.

Die Wohnungen gehören allesamt zu der im Jahr 2005 errichteten Wohnanlage Nieuw Park Leeuwenstein im zentral gelegenen Stadtteil Leidschendam-Voorburg. Sie haben zusammen rund 8.800 qm Mietfläche. Zum Komplex gehören auch 89 Autostellplätze.

Der Fonds wird eine Größenordnung von 24 Mio. Euro haben. Davon entfallen 13 Mio. Euro auf einzusammelndes Eigenkapital. Das Fondsmanagement kalkuliert mit einer Mindestlaufzeit von zehn Jahren. Joachim Fritz, Geschäftsführer der Fondstochter Patrizia GrundInvest, prognostiziert jährliche Ausschüttungen vor Steuern von durchschnittlich 5%.

Am 1. Februar 2016 hatte Patrizia GrundInvest den ersten Publikums-AIF in den Vertrieb genommen. Er heißt Patrizia GrundInvest Campus Aachen. Mit dem geplanten Hollandfonds sind in diesem Jahr nach dem Aachen-Produkt noch drei weitere Immobilien-AIF für Privatanleger vorgesehen.

Transaktion: Voorburg, Johan David Zocherstraat 110

In Netzwerken weiterempfehlen

Kostenfrei für Abonnenten

Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland

Unser Service für IZ-Abonnenten:
Alle Zwangsversteigerungen in Deutschland - täglich aktuell, übersichtlich geordnet und kostenfrei!